Nach Hause
Top.Mail.Ru Yandeks.Metrika
Forum: "Grundlagen";
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];

Nach unten

Bitte helfen Sie mir Finden Sie ähnliche Zweige


Alexsyy   (2001-12-04 08:52) [0]

Hallo ihr alle!
Sagen Sie mir, dass ich nach dem Löschen der Primärschlüssel alle Datensätze in der Tabelle löschen soll. Beginnen Sie beim späteren Hinzufügen mit 1? Beispiel: Es gibt eine Tabelle mit 4-Zeilen, Primärindizes bzw. 1..4, die alles gelöscht und eine 1-Zeile zu ihrem Primärindex 5 hinzugefügt hat (anstelle des gewünschten 1).
Grüße, Alexsyy



Владислав   (2001-12-04 09:32) [1]

Nun, erstellen Sie einen Primärindex (der Schlüssel heißt) aus einem. Was sind die Probleme?



Maxus   (2001-12-04 09:40) [2]

Hallo!
Wenn Sie mit MS SQL Server arbeiten, versuchen Sie Folgendes:
1. Schlüsselattribut make IDENTITY
2. Löschen Sie im Auslöser der Entfernung TRUNCATE TABLE. Dieser Befehl setzt IDENTITY-Spalten auf 0 zurück.
Überprüfen Sie IDENTITY (CREATE TABLE) und TRUNCATE TABLE auf Hilfe.

PS
Schlüssel und Indizes sind verschiedene Dinge, scheint mir :)




Владислав   (2001-12-04 09:44) [3]

> Maxus (04.12.01 09: 40)

Eigentlich schrieb er für FoxPro und dBase



ValeraVV   (2001-12-04 12:34) [4]

Wenn Sie eine Datensatzsequenznummer benötigen, können Sie diese abrufen (für FoxPro DBase), aber neu hinzugefügte Datensätze müssen einen anderen Schlüssel haben als andere Datensätze (einschließlich gelöschter). All dies ist IMHO und zu dem Thema: Die Paradox-Tabelle (an einer bestimmten Stelle in der Kopfzeile befindet sich der aktuelle Wert des Auto-Increment-Felds) kann geändert werden, aber das Öffnen der Tabelle als reguläre Datei (ich denke, dasselbe gilt für dBase). Beschreibung Header "und DBF ist für jeden verfügbar. Wenn Sie mit BDE arbeiten, ist es einfacher, die Tabelle (oder das Feld über die Anforderung zum Ändern der Tabelle) neu zu erstellen.



Nest   (2001-12-04 14:06) [5]

Und was ist, in DBASE gibt es Autoincrement-Felder?

2Alexsyy
Und woher nimmst du überhaupt den Wert von ID?
Wenn Sie beispielsweise damit beginnen, eine leere Tabelle der Reihe nach zu füllen, woher kommt dann der Wert?
Es gibt Ideen, aber ich möchte nicht im Leerlauf schreiben ..



Mick   (2001-12-04 14:16) [6]

DBASE verfügt über Auto-Inkrement-Felder.



Niklen   (2001-12-04 14:36) [7]

Möglicherweise muss die Tabelle gepackt werden, damit keine zerstörten Datensätze vorhanden sind.
Table1.Exclusive: = TRUE;
Table1.Open;
DbiPackTable (Table1.DBHandle, Table1.Handle, nil, nil, TRUE);



Nest   (2001-12-04 14:40) [8]

2Mick
Ab welcher Version?



Anatoly Podgoretsky   (2001-12-05 01:06) [9]

7



Seiten: 1 ganze Branche

Forum: "Grundlagen";
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];

nach oben









Speicher: 0.83 MB
Zeit: 0.031 c
7-22433
igor_prg
2001-09-25 21:28
2002.01.08
Wie melde ich mich an?


6-22293
Dark_Dan
2001-10-02 18:09
2002.01.08
Steckdosen müssen sterben !!!!!!!


4-22459
Yus
2001-11-01 03:13
2002.01.08
Meister, Hilfe ..


14-22362
Mifi
2001-11-04 02:34
2002.01.08
Wie finde ich eine Person?


1-22252
tovSuhov
2001-12-17 14:22
2002.01.08
C TreeView zaminochka ...





Afrikanisch albanisch Arabic Armenisch Aserbaidschanisch Baskisch Weißrusse Bulgarian katalanisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesische Tradition) kroatisch Tschechisch Dänisch Dutch Englisch estnisch Philippinisch Finnish Französisch
Galicisch Georgisch Deutsch Griechisch haitian Creole hebräisch Hindi ungarisch isländisch Indonesian irisch Italian Japanisch Koreanisch lettisch litauisch Makedonisch Malay Maltesisch Norwegian
persisch Polnisch Portugiesisch rumänisch Russisch serbisch Slovak Slowenisch Spanisch swahili Swedish Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch Walisisch Jiddisch Bengalisch bosnisch
cebuano Esperanto Gujarati Hausa Hmong igbo Javanisch kannada khmer Laotisch Lateinisch Maorisch Marathi Mongolisch nepali Pandschabi Somalisch Tamilisch Telugu yoruba
Zulu
Английский Französisch Deutsch Italienisch Португальский Russisch Spanisch