Nach Hause
Top.Mail.Ru Yandeks.Metrika
Forum: "schnappen";
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];

Nach unten

Rewind Finden Sie ähnliche Zweige


frostbite   (2001-10-31 17:11) [0]

Bitte sagen Sie mir, wie Sie den Inhalt eines (Byte-) Arrays in ein anderes (Longint-) Array umschreiben können, vorausgesetzt, dass die Daten im 1-Array zurückgeschrieben werden ([ml-Byte-ml-Wort] [st-Byte-ml-Wort] [ml. nächstes Wort] [erstes zweites Wort]). Gibt es irgendeine Art von Funktion oder irgendeine Art von mathematischer Aktion, die mit ihnen zu tun hat?



McSimm   (2001-10-31 17:31) [1]

Dies ist die richtige Bytereihenfolge. Sie können es einfach kopieren.
Zum Beispiel bewegen



Anatoly Podgoretsky   (2001-10-31 17:51) [2]

Die richtige Reihenfolge existiert nicht, dies ist die richtige Reihenfolge für die Intel-Plattform, bei anderen kann die richtige Reihenfolge abweichen.
Wenn das Array aus Bytes besteht, über welche Wörter sprechen wir dann?



Digitman   (2001-11-01 10:32) [3]

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass die Größe des Byte-Arrays ein Vielfaches der Größe des Elements des Longint-Arrays beträgt. Ansonsten sind weitere Aktionen bedeutungslos.



Digitman   (2001-11-01 10:34) [4]

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Größe des Bytearrays ein Vielfaches der Größe des Elements des Longint-Arrays ist (Bytearraysize mod sizeof (Longint) = 0). Ansonsten sind weitere Aktionen bedeutungslos.



frostbite   (2001-11-02 11:07) [5]

Aber lasst sie nicht umgekehrt geschrieben sein, kommt nicht der Älteste zuerst?



frostbite   (2001-11-02 11:08) [6]

Aber sind die Bytes im Speicher nicht in umgekehrter Reihenfolge?
Und bei einer Vielzahl von Problemen wird nicht alles geprüft und speziell kalkuliert



frostbite   (2001-11-02 11:22) [7]

Vielen Dank, ich bin langsamer geworden
"Die Bremse ist auch ein Mechanismus, nur ein bisschen komplett" (c) Meine Frau



Anatoly Podgoretsky   (2001-11-02 15:17) [8]

Erfrierungen © (02.11.01 11: 08)
Erklären Sie das in Ihrer direkten / umgekehrten Reihenfolge?
und siehe Beitrag von Anatoly Podgoretsky © (31.10.01 17: 51)
Meiner Meinung nach ist das Konzept der direkten / umgekehrten Reihenfolge sehr bedingt und die Verwirrung ergibt sich aus der visuellen Darstellung von Adressen auf Papier. Ich bevorzuge es, mit der Kategorie Senior-Byte und Senior-Adressen oder High-Byte bei niedrigeren Adressen (Big / Little-Endian-Reihenfolge) zu arbeiten, vorausgesetzt, die Adressen, Bytes und die Bits werden auf eine vorbestimmte Weise nummeriert.



Seiten: 1 ganze Branche

Forum: "schnappen";
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];

nach oben









Speicher: 0.57 MB
Zeit: 0.036 c
14-22347
roman001
2001-11-06 18:09
2002.01.08
Hosting


1-22259
Ratten
2001-12-12 17:55
2002.01.08
Kurvenende (2 double)


4-22502
Alexander
2001-11-06 11:00
2002.01.08
So erhalten Sie ein Symbol für eine registrierte Erweiterung im System


3-21976
Termik
2001-12-06 11:47
2002.01.08
Gespeicherte Prozeduren, dynamische Objekte


3-21904
Andrew
2001-11-29 22:18
2002.01.08
query





Afrikanisch Albanien Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Baskisch Weißrusse Bulgarisch katalanisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesische Tradition) kroatisch Tschechisch Dänisch Niederländisch Englisch estnisch Philippinisch Finnisch Französisch
Galicisch Georgisch Deutsch Griechisch haitian Creole Hebräisch Hindi ungarisch isländisch Indonesian irisch Italian Japanisch Koreanisch lettisch litauisch Makedonisch Malay Maltesisch Norwegisch
persisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch serbisch Slovakisch Slowenisch Spanisch Suaheli Schwedisch Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch Walisisch Jiddisch Bengalisch bosnisch
cebuano Esperanto Gujarati Hausa Hmong igbo Javanisch kannada khmer Laotisch Lateinisch Maorisch Marathi Mongolisch nepali Pandschabi Somalisch Tamilisch Telugu Yoruba
Zulu
Английский Französisch Deutsch Italienisch Португальский Russisch Spanisch