Nach Hause

Forum: "Haupt";
Durchsuchen Sie die gesamte Website: delphimaster.net;
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];



Nach unten

Bei mir ? aus dem thema. Für welches OS Delphi eignet sich am besten?


DelphiG (2001-12-13 03:13) [0]

Ich weiß, dass Delphi in fast allen Betriebssystemen gut funktioniert, aber welches ist immer noch besser? Was ist die beste Leistung?



DelphiG (2001-12-13 03:17) [1]

Zum Beispiel habe ich daran gearbeitet GEWINNEN 98, GEWINNE MICH konnte aber den Unterschied nicht sehen GEWINNEN 2000. Man sagt, dass der Kern NT sehr produktiv. Übrigens, was bist du? Meister verwendest du



evgeg (2001-12-13 07:08) [2]

IMHO auf W 2000. In diesem Betriebssystem gibt es keine Probleme mit den Ressourcen, die beim Erstellen von Anwendungen mit einer großen Anzahl von Formularen auf W 95-98 auftreten.



Anatoly Podgoretsky (2001-12-13 07:45) [3]

Win 3.11



vasco (2001-12-13 08:12) [4]

> Anatoly Podgoretsky
Die vernünftigste Entscheidung, meiner Meinung nach ...
:)))




cpp (2001-12-13 09:15) [5]

Unbedingt in Win2000. Es fühlt sich zwar an, wenn Sie 100 und weitere Komponenten von Drittanbietern sowie ein krankes Projekt in Ihrer Komponentenpalette haben. In diesem Fall fällt Delphi unter Win9X bei einem Programmstart regelmäßig ab. Unter 2000 gibt es keine derartigen Probleme.



softland (2001-12-13 10:13) [6]

Imho Win2000



Cossys (2001-12-13 10:29) [7]

Obslyutno genau - viele nützliche unter NT pflügt daher nicht - x98, Me. Ich kann nichts zu 2000 sagen, aber es funktioniert cool unter XP, aber es ist schwer etwas für die Familie alter Systeme zu schreiben - die Schnittstelle ist sehr unterschiedlich.



MK (2001-12-13 10:39) [8]

Fortsetzen, bedingungslos ...
Immer noch steht Delphi 4 unter Windows 95 OSR 2. Komponente eines Drittanbieters - 97-Pakete (betrachtet, nicht faul). Mehrere Projekte, darunter ein paar
Die Größe von 600-800 tausend Zeilen - nichts fällt, alles funktioniert gut,
Imho kann es wegen falsch geschriebenen Komponenten fallen. Und auf Win2000
Anscheinend ist es besser, mit Delphi6 zu arbeiten. Unter NT ist es auch einfacher, anspruchsvolle Anwendungen zu schreiben und zu debuggen. Wenn Sie jedoch eine normale kommerzielle Anwendung schreiben, sollte sie definitionsgemäß auf allen Systemen funktionieren, einschließlich 95, 98, ME usw.



Ruff-Fish (2001-12-13 10:58) [9]

Unter Win 2000 Pro funktioniert alles sehr gut, es hängt nicht. Unter 98 hing über die Zeit hinweg und verbreitete sich nur auf drei Tasten.




Val (2001-12-13 11:20) [10]

Win "NT WS 4.0 Rus-spezifisch statt Win98 setzen, weil beim Arbeiten mit der Datenbank (was ich meistens mache) oft mit falsch geschriebenem Code das Betriebssystem hing (es funktionierte auf verschiedenen Maschinen). Normalerweise hält NT meinen Unsinn im Code, Keine Beanstandungen. Win2000 wurde wegen zu knapper Ressourceneinschränkungen nicht installiert: (Aber ich habe Lob von vielen gehört.



Delirium (2001-12-13 11:38) [11]

W2k Prof



Wassermann (2001-12-13 12:48) [12]

Und unter XP geht es auch nicht schlecht. Im Allgemeinen halte ich den NT-basierten Kernel für die Anwendungsentwicklung für zwingend ...



TonnyS (2001-12-13 13:25) [13]

W2000 und Win98-SE, einige zusätzliche Komponenten. Vorteile von w2000 - Wenn das Delf hängt (manchmal hängen bleibt, wenn das Programm startet), können Sie es problemlos entfernen. In Win-98 müssen solche Abhebungen nach einem solchen 2x-3x überladen werden.



Yuri Zotov (2001-12-13 14:43) [14]

Arbeitete mit Delphi 1..5 für Windows:
3.11
95
95 OSR2
98 1st Edition
98 2nd Edition
ME
NT4
2000

In allen Fällen gab es keine Probleme. Einschließlich, wenn es viele zusätzliche Komponenten in der Palette gab und das Projekt 800 Tausend Zeilen belastete.




Schatten (2001-12-13 14:55) [15]

imho XP für immer!
xotia ...
rabotal auf 95 98 2000pro vse otlichno!



evgeg (2001-12-13 19:01) [16]

Entscheidend ist nicht die Anzahl der Zeilen im Projekt, sondern die Anzahl der Formulare und Steuerelemente, die ein eigenes Fenster haben.



Sergey_n (2001-12-15 03:42) [17]

Gewinnen Sie definitiv 2000 Pro. Unter 98 ist zumindest für mich ein Fehler.



iZEN (2001-12-15 04:20) [18]

Alle Windows-Systeme mit Ausnahme von 95OSR2, NT4, 2000 sind vollständig auf Fehler ausgerichtet (d. H. Nicht für die Verwendung durch Delphi-Entwickler geeignet).



lebender Köder (2001-12-15 08:57) [19]

Also geh und verstehe dich besser!
Meine Wahl:
Delphi5 Enterprise unter W98 Final - Anwendungen fließen Strom, wenn Fehler aufgetreten sind oder der Speicher abgestürzt ist.



y-soft (2001-12-15 09:23) [20]

Entwickelt unter W2K Pro. Zum Testen verwende ich auch eine getrimmte WinME. In den meisten Fällen auf korrekte Kompatibilität geprüft.
Im Allgemeinen arbeitete er mit Delphi in allen Windows-Versionen, beginnend mit Win 3.11



Vadim AndreIch (2001-12-15 15:56) [21]

Knapp unter UNIX!!!!



DNT (2001-12-15 16:22) [22]

Unter DOS ...
:)





Forum: "Haupt";
Durchsuchen Sie die gesamte Website: delphimaster.net;
Aktuelles Archiv: 2002.01.08;
Herunterladen: [xml.tar.bz2];



nach oben

Nach Hause

Top.Mail.Ru Yandeks.Metrika













Speicher: 0.79 MB
Zeit: 0.039 c
3-21903
Victor Tsay
2001-11-29 10:02
2002.01.08
Replikation


14-22399
Mcsimm
2001-11-11 12:01
2002.01.08
Formatierung in den Antworten


1-22077
Kunst
2001-12-18 17:19
2002.01.08
Frage an pascalshchik ???


1-22194
Kunst
2001-12-15 09:28
2002.01.08
Hirse Frage!


4-22508
Gluka
2001-11-06 00:18
2002.01.08
Ist es möglich, den Cursor über das Fenster eines anderen Benutzers zu bewegen?





Afrikanisch albanisch Arabic Armenisch Aserbaidschanisch Baskisch Weißrusse Bulgarian katalanisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesische Tradition) kroatisch Tschechisch Dänisch Dutch Englisch estnisch Philippinisch Finnish Französisch
Galicisch Georgisch Deutsch griechisch haitian Creole hebräisch Hindi ungarisch isländisch Indonesian irisch Italian Japanisch Koreanisch lettisch litauisch Makedonisch Malay Maltesisch Norwegian
persisch Polnisch Portugiesisch rumänisch Russisch serbisch Slovak Slowenisch Spanisch swahili Swedish Thai Türkisch Ukrainisch Urdu Vietnamesisch Walisisch Jiddisch Bengalisch bosnisch
cebuano Esperanto Gujarati Hausa Hmong igbo Javanisch kannada khmer Laotisch Lateinisch Maorisch Marathi Mongolisch nepali Pandschabi Somalisch Tamilisch Telugu yoruba
Zulu
Английский Französisch Deutsch Italienisch Португальский Russisch Spanisch